Heilpraktikerpraxis

Heilpraktikerin

Herzlich willkommen in meiner Naturheilpraxis in Korschenbroich! Als erfahrene Heilpraktikerin ist es mir eine Herzensangelegenheit, mich um Ihr ganzheitliches Wohlbefinden zu kümmern. In meiner Praxis stelle ich Ihnen eine breite Palette an Heilpraktiker-Leistungen zur Verfügung, um Ihren individuellen gesundheitlichen Bedürfnissen gerecht zu werden.

Mit meiner langjährigen Erfahrung als Heilpraktikerin lege ich besonderen Wert auf:

$

Individuelle Betreuung: Jeder Mensch ist einzigartig, und daher erfolgt eine sorgfältige Analyse Ihrer persönlichen Situation, um maßgeschneiderte Therapiekonzepte zu entwickeln

$

Ganzheitliche Heilansätze: Mein Fokus liegt auf ganzheitlichen Heilansätzen, die Körper, Geist und Seele gleichermaßen berücksichtigen, um optimale Resultate zu erzielen

$
Vertrauensvolle Atmosphäre: Ihre Gesundheit ist Vertrauenssache. In meiner Praxis schaffe ich eine vertrauensvolle Umgebung, in der Sie sich wohl und gut aufgehoben fühlen können.
Heilpraktiker Korschenbroich Heilpraktikerin
In meiner Praxis in Korschenbroich biete ich unter anderem folgende Heilpraktiker-Leistungen an:

Cranio Sacrale Therapie

Die Cranio Sacrale Therapie ist eine sanfte und ganzheitliche Form der Körperarbeit, die darauf abzielt, das natürliche Gleichgewicht im Körper wiederherzustellen. Sie basiert auf der Idee, dass der Cranio Sacrale Rhythmus, der den Fluss der Gehirn- und Rückenmarksflüssigkeit reguliert, Auswirkungen auf die Gesundheit des gesamten Körpers hat.

Was ist Cranio Sacrale Therapie? Die Cranio Sacrale Therapie nutzt sanfte Berührungen, um Spannungen und Blockaden im Cranio Sacralen System zu erkennen und zu lösen. Dieses System umfasst den Schädel (Cranium), die Wirbelsäule bis zum Kreuzbein (Sacrum) und das darin enthaltene Nerven- und Flüssigkeitssystem. Durch gezielte Handgriffe werden Selbstheilungsprozesse im Körper angeregt, die oft zu tiefer Entspannung und einem verbesserten Wohlbefinden führen.

Anwendungsmöglichkeiten der Cranio Sacralen Therapie:

  1. Stressabbau und Entspannung: Die sanften Berührungen fördern die Entspannung des Nervensystems, reduzieren Stress und ermöglichen dem Körper, in einen Zustand tiefer Ruhe zu gelangen.
  2. Linderung von Kopfschmerzen und Migräne: Die Therapie kann dazu beitragen, Spannungen im Kopf- und Nackenbereich zu lösen, was sich positiv auf Kopfschmerzen und Migräne auswirken kann.
  3. Unterstützung bei muskulären Problemen: Die Cranio Sacrale Therapie kann helfen, Verspannungen in Muskeln und Bindegewebe zu lösen, was zu einer verbesserten Beweglichkeit und Schmerzlinderung führen kann.
  4. Förderung der emotionalen Balance: Durch die Berücksichtigung der Verbindung zwischen Körper und Emotionen kann die Therapie dabei helfen, emotionale Blockaden zu lösen und das emotionale Gleichgewicht zu fördern.
  5. Begleitung bei Trauma: Die sanfte Herangehensweise der Cranio Sacralen Therapie macht sie zu einer geeigneten Unterstützung bei der Verarbeitung von traumatischen Erlebnissen.

Gerne stehe ich Ihnen für weitere Fragen zur Verfügung und freue mich darauf, Sie auf Ihrem Weg zu mehr Wohlbefinden und Gesundheit begleiten zu dürfen.

Dorn Therapie

Die Dorn-Methode ist eine ganzheitliche, manuelle Therapie, die darauf abzielt, Fehlstellungen im muskuloskelettalen System zu korrigieren und dadurch das natürliche Gleichgewicht des Körpers wiederherzustellen. Diese sanfte Methode basiert auf der Idee, dass viele Beschwerden durch Wirbel- und Gelenkblockaden verursacht werden können, die mit gezielten Bewegungen und Druckausübung behoben werden.

Was ist die Dorn-Methode? Die Dorn-Methode wurde von Dieter Dorn entwickelt und integriert eine Kombination aus sanften, manuellen Techniken und aktiver Mitarbeit des Patienten. Ziel ist es, Fehlstellungen der Wirbel und Gelenke auf schonende Weise zu korrigieren, um die natürliche Bewegungsfreiheit und Ausrichtung des Körpers zu verbessern.

Anwendungsmöglichkeiten der Dorn-Methode:

  1. Rückenschmerzen: Die Dorn-Methode kann bei akuten oder chronischen Rückenschmerzen helfen, indem sie Wirbelverschiebungen korrigiert und die Belastung auf die Wirbelsäule reduziert.
  2. Gelenkprobleme: Die Therapie eignet sich zur Behandlung von Gelenkproblemen, insbesondere in den Hüften, Knien, Schultern und anderen Gelenken.
  3. Kopfschmerzen und Migräne: Durch die Korrektur von Wirbelblockaden im Nackenbereich kann die Dorn-Methode zur Linderung von Kopfschmerzen und Migräne beitragen.
  4. Becken- und Hüftprobleme: Fehlstellungen im Becken und den Hüften können durch die Dorn-Methode ausgeglichen werden, was zu einer verbesserten Haltung und Mobilität führt.
  5. Unterstützung bei Bandscheibenproblemen: Die sanften Techniken der Dorn-Methode können dazu beitragen, die Druckverteilung auf die Bandscheiben zu verbessern und somit Beschwerden zu lindern.

Fussreflexzonentherapie

Die Fußreflexzonen-Therapie ist eine wunderbare Methode, um das allgemeine Wohlbefinden zu steigern, die Selbstheilungskräfte des Körpers zu aktivieren und das Immunsystem positiv zu unterstützen. Basierend auf der Reflexzonenlehre geht man davon aus, dass bestimmte Punkte an den Füßen das gesamte Organsystem repräsentieren. Durch gezielte Stimulation dieser Reflexpunkte kann eine zielgerichtete Unterstützung für die entsprechenden Organe erreicht werden.

Bewährte Indikationen für die Fußreflexzonen-Therapie sind unter anderem:

  1. Muskuläre Verspannungen: Durch die gezielte Massage bestimmter Fußreflexzonen können muskuläre Verspannungen gelöst werden.
  2. Haltungsschäden: Die Therapie kann dazu beitragen, die Haltung zu verbessern und somit Haltungsschäden entgegenzuwirken.
  3. Verdauungsbeschwerden: Durch die Stimulation der entsprechenden Reflexzonen können Verdauungsbeschwerden positiv beeinflusst werden.
  4. Funktionelle Zyklusstörungen: Die Fußreflexzonen-Therapie kann unterstützend bei Zyklusstörungen, einschließlich Dysmenorrhö, wirken.
  5. Sinusitis: Durch die gezielte Behandlung der Reflexzonen kann eine Linderung bei Sinusitis (Nasennebenhöhlenentzündung) erreicht werden.
  6. Infektanfälligkeit: Die Stärkung des Immunsystems durch Reflexzonenmassage kann die Infektanfälligkeit reduzieren.
  7. Kopfschmerzen: Die Therapie kann bei Spannungskopfschmerzen positive Effekte haben.
  8. Stabilisierung des vegetativen Nervensystems: Die gezielte Stimulation bestimmter Reflexzonen trägt zur Stabilisierung und Harmonisierung des vegetativen Nervensystems bei.

Vor der Behandlung erwartet Sie in meiner Praxis ein wohltuendes wärmeansteigendes Fußbad mit indizierten Aromen oder anderen anregenden, beruhigenden oder entgiftenden Zusätzen. Während der Behandlung können Sie in entspannter Atmosphäre den Blick auf den Wald genießen. Auf Wunsch setze ich auch ätherische Öle ein, sei es als Aromatherapie zur Raumbeduftung oder als direkte Anwendung am Fuß.

Für Ihre optimale Entspannung während der Behandlung bitte ich Sie, ein großes und ein mittelgroßes Handtuch mitzubringen.

Ich freue mich darauf, Sie in meiner Praxis begrüßen zu dürfen und Sie auf Ihrem Weg zu mehr Balance und Wohlbefinden zu begleiten.

Homöopathie

Die miasmatische Homöopathie ist eine spezifische Ausrichtung der klassischen Homöopathie, die sich auf die Behandlung von chronischen Erkrankungen und tief verwurzelten gesundheitlichen Ungleichgewichten konzentriert. Diese Methode beruht auf dem Konzept der Miasmen, das von Samuel Hahnemann, dem Begründer der Homöopathie, entwickelt wurde. Miasmen werden als tiefliegende, energetische Belastungen betrachtet, die über Generationen hinweg übertragen werden und die Neigung zu bestimmten Krankheiten beeinflussen können.

Was ist miasmatische Homöopathie? Die miasmatische Homöopathie geht über die Betrachtung der akuten Symptome hinaus und widmet sich den zugrunde liegenden energetischen Belastungen. Miasmen werden als Dynamiken betrachtet, die die Lebenskraft beeinflussen und chronische Erkrankungen verursachen können. Durch die Identifikation und Behandlung dieser Miasmen strebt die miasmatische Homöopathie eine tiefgreifende Heilung auf allen Ebenen an.

Anwendungsmöglichkeiten der miasmatischen Homöopathie:

  1. Chronische Erkrankungen: Die miasmatische Homöopathie eignet sich besonders für die Behandlung von langfristigen, chronischen Beschwerden, bei denen konventionelle Ansätze möglicherweise nicht ausreichend sind.
  2. Genetische Dispositionen: Miasmen können genetisch übertragen werden und eine Veranlagung für bestimmte Krankheiten mit sich bringen. Die miasmatische Homöopathie kann dazu beitragen, diese Veranlagungen zu erkennen und zu behandeln.
  3. Tiefe emotionale Belastungen: Miasmen können auch auf tiefe emotionale Ebenen wirken. Die miasmatische Homöopathie kann bei der Aufarbeitung und Heilung von emotionalen Traumata und Belastungen unterstützen.
  4. Immunsystemstärkung: Durch die ganzheitliche Betrachtung der individuellen energetischen Belastungen kann die miasmatische Homöopathie das Immunsystem stärken und die allgemeine Widerstandsfähigkeit fördern.
  5. Präventive Maßnahmen: Die miasmatische Homöopathie kann auch präventiv eingesetzt werden, um die Neigung zu bestimmten Krankheiten zu reduzieren und das allgemeine Wohlbefinden zu fördern.

Hypnosetherapie

Die Hypnosetherapie ist eine kraftvolle und effektive Form der psychotherapeutischen Arbeit, die auf dem Einsatz von Hypnose als therapeutisches Werkzeug basiert. In einem Zustand vertiefter Entspannung, auch als Trance bezeichnet, können positive Veränderungen im Denken, Fühlen und Verhalten unterstützt werden. Die Hypnosetherapie nutzt diesen Zustand, um das Unterbewusstsein gezielt anzusprechen und somit individuelle Heilungs- und Entwicklungsprozesse zu fördern.

Was ist Hypnosetherapie? Hypnose ist ein natürlicher Zustand der Konzentration und Entspannung, den viele Menschen im Alltag bereits erleben, beispielsweise beim Tagträumen oder kurz vor dem Einschlafen. In der therapeutischen Anwendung wird dieser Zustand gezielt genutzt, um das Unterbewusstsein zugänglicher zu machen und positive Veränderungen auf mentaler, emotionaler und physischer Ebene zu ermöglichen.

Anwendungsmöglichkeiten der Hypnosetherapie:

  1. Stressabbau und Entspannung: Hypnose kann helfen, tiefe Entspannungszustände zu erreichen, Stress abzubauen und das allgemeine Wohlbefinden zu steigern.
  2. Angst- und Panikbewältigung: Die Hypnosetherapie kann unterstützend bei der Bewältigung von Ängsten, Phobien und Panikattacken eingesetzt werden.
  3. Gewichtsmanagement und Raucherentwöhnung: Hypnose kann Menschen dabei helfen, ihre Einstellung zum Essen oder Rauchen zu verändern und somit Gewichtsmanagement oder Raucherentwöhnung zu unterstützen.
  4. Selbstwertsteigerung und Selbstvertrauen: Hypnose kann dazu beitragen, das Selbstwertgefühl zu stärken, das Selbstvertrauen zu steigern und negative Selbstbilder zu transformieren.
  5. Schlafprobleme: Hypnosetherapie kann bei der Bewältigung von Schlafstörungen und der Förderung eines gesunden Schlafverhaltens unterstützen.

Ohrakupunktur

Die Ohrakupunktur, auch Aurikulotherapie genannt, ist eine faszinierende Therapieform, die auf der Annahme basiert, dass der gesamte Körper in Form eines auf dem Ohr abgebildeten Mikrosystems repräsentiert ist. Sowohl mit Nadeln als auch mit Laserlicht können gezielte Reize auf bestimmte Ohrpunkte gesetzt werden, um positive Effekte im gesamten Organismus zu erzielen.

Ohrakupunktur mit Nadeln oder Laser:

  1. Gezielte Reize setzen: Durch das Platzieren von feinen Nadeln oder die Anwendung von Laserlicht auf spezifischen Ohrpunkten werden gezielte Reize gesetzt, um den Energiefluss im Körper zu harmonisieren.
  2. Ganzheitlicher Ansatz: Die Ohrakupunktur betrachtet den Körper als Einheit, wobei die verschiedenen Ohrpunkte unterschiedlichen Organen und Funktionen entsprechen.
  3. Effektive Schmerztherapie: Die Ohrakupunktur wird oft erfolgreich zur Schmerztherapie eingesetzt, sei es bei akuten oder chronischen Schmerzen.
  4. Unterstützung bei Suchtbehandlungen: Die Therapie kann bei Raucherentwöhnung oder anderen Suchterkrankungen als unterstützende Maßnahme dienen.
  5. Stressreduktion: Die gezielten Reize auf den Ohrpunkten können dazu beitragen, das Nervensystem zu beruhigen und Stress abzubauen.
  6. Regulation von Organfunktionen: Die Ohrakupunktur kann dazu beitragen, die Funktionen der inneren Organe zu regulieren und somit das allgemeine Wohlbefinden zu fördern.

Ablauf der Behandlung:

  • Vor der Behandlung erfolgt eine ausführliche Anamnese, um individuelle Bedürfnisse und Beschwerden zu erfassen.
  • Während der Ohrakupunktur-Behandlung erleben Sie eine entspannte Atmosphäre, in der die Nadeln oder der Laser gezielt auf die entsprechenden Ohrpunkte gesetzt werden.
  • Die Therapie ist schmerzarm und wird in der Regel als angenehm empfunden.

Yogatherapie

Die Yogatherapie ist eine ganzheitliche und individuell angepasste Form der Körperarbeit, die die Prinzipien des Yoga mit therapeutischem Fokus kombiniert. Sie richtet sich an Menschen mit verschiedenen gesundheitlichen Herausforderungen und strebt danach, physische, mentale und emotionale Aspekte in Einklang zu bringen. Die Yogatherapie betrachtet den Menschen als Einheit von Körper, Geist und Seele und setzt auf die heilende Kraft von Yogaübungen, Atemtechniken und Meditation.

Was ist Yogatherapie? Yogatherapie ist weit mehr als körperliche Übungen auf der Matte. Sie integriert verschiedene Elemente des Yoga, um individuelle Bedürfnisse und Gesundheitsziele zu adressieren. Die Kombination von Asanas (Körperstellungen), Pranayama (Atemkontrolle), Meditation und Entspannungstechniken fördert die Selbstheilungskräfte und verbessert das allgemeine Wohlbefinden.

Anwendungsmöglichkeiten der Yogatherapie:

  1. Muskuläre Verspannungen und Rückenschmerzen: Durch gezielte Yogaübungen können Muskelverspannungen gelockert und Rückenschmerzen reduziert werden.
  2. Stressabbau und Entspannung: Atemtechniken und Meditation in der Yogatherapie fördern die Stressbewältigung und tragen zur tiefen Entspannung bei.
  3. Angst- und Stressbewältigung: Die therapeutische Anwendung von Yoga kann helfen, Ängste abzubauen und stressige Lebensphasen besser zu bewältigen.
  4. Förderung der Beweglichkeit und Balance: Yogatherapie kann die Beweglichkeit verbessern, die Körperhaltung optimieren und das Gleichgewicht fördern.
  5. Unterstützung bei Schlafstörungen: Durch entspannende Yogaübungen und Atemtechniken kann die Yogatherapie dazu beitragen, Schlafstörungen zu lindern.
  6. Begleitung bei chronischen Erkrankungen: Die Yogatherapie kann als begleitende Maßnahme bei verschiedenen chronischen Erkrankungen eingesetzt werden, um die Lebensqualität zu verbessern.

Ablauf der Behandlung:

  • In einem persönlichen Gespräch klären wir Ihre individuellen Bedürfnisse und Gesundheitsziele.
  • Die Yogatherapie-Sitzungen werden auf Ihre aktuelle Verfassung und Ihre Bedürfnisse angepasst.
  • Gemeinsam erarbeiten wir einen auf Sie zugeschnittenen Yogatherapie-Plan, der auch Übungen für zu Hause umfassen kann.
Bei meiner Arbeit steht die Verbindung von Tradition und Innovation im Vordergrund, um Ihnen die bestmögliche Betreuung zu bieten. Wenn Sie nach ganzheitlichen Heilpraktiker-Leistungen in Korschenbroich suchen, freue ich mich darauf, Sie auf Ihrem Weg zu mehr Gesundheit und Wohlbefinden zu begleiten.